Neuer Trainer: Jörg Ritter folgt beim FC Grießen auf Markus Althoff.
Neuer Trainer: Jörg Ritter folgt beim FC Grießen auf Markus Althoff. | Bild: Özkan Karasaç

Fußball-Kreisliga A, Ost: – Der FC Grießen ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Markus Althoff, der am Sonntag nach dem 0:3 beim SV Nöggenschwiel nach nur zwei Monaten von seinem Amt als Trainer zurückgetreten war, in den eigenen Reihen fündig geworden. Eigengewächs Jörg Ritter (30) hat dem Vorsitzenden Alexander Tröndle seine Zusage gegeben und steht schon am Sonntag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen den FC Weizen erstmals an der Seitenlinie.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir sind froh über seine Zusage, denn Jörg hat schon immer für den Verein gespielt, kommt aus dem eigenen Nachwuchs. Er kennt Mannschaft, Verein und Dorf bestens“, ist Tröndle erleichtert, dass die Suche so schnell erfolgreich gewesen ist.

Vielseitig: Jörg Ritter war auch schon Torwart beim FC Grießen, hier in der Partie vor eineinhalb Jahren beim FC 08 Bad Säckingen gegen Dylan Walter (Mitte) und Kim Stengritt. Archivbild: Matthias Scheibengruber
Vielseitig: Jörg Ritter war auch schon Torwart beim FC Grießen, hier in der Partie vor eineinhalb Jahren beim FC 08 Bad Säckingen gegen Dylan Walter (Mitte) und Kim Stengritt. Archivbild: Matthias Scheibengruber | Bild: Scheibengruber, Matthias

Jörg Ritter hat mit dem FC Grießen sowohl die zwei Jahre in der Bezirksliga (2012 bis 2014) erlebt, als auch den Abstieg in die Kreisliga B vor einem Jahr – sowie die umgehende Rückkehr in die Kreisliga A im Sommer dieses Jahres. Als Feldspieler und phasenweise auch als Torhüter hat er sich stets in den Dienst der Mannschaft gestellt. „Er war auch maßgeblich am Aufstieg beteiligt“, betont Tröndle: „Eigentlich hatte er sich für diese Saison eine Auszeit genommen, war aber zur Stelle, wenn Not am Mann war.“

Co-Trainer: Michael Schilling bleibt beim FC Grießen auch als Assistent von Jörg Ritter tätig.
Co-Trainer: Michael Schilling bleibt beim FC Grießen auch als Assistent von Jörg Ritter tätig. | Bild: unbekannt

Als Co-Trainer wird Jörg Ritter weiterhin Michael Schilling zur Seite stehen. Schilling ist in dieser Tätigkeit bereits seit drei Jahren tätig, war zuvor über Jahre aktiver Spieler.