Wo an den Wochenenden unter normalen Umständen um wichtige Punkte in den Amateur-Ligen gekämpft werden würde, herrscht seit Monaten Tristesse: leere Sportplätze statt Grätschen und Torjubel. Wie lange dieser Zustand noch anhält, ist genauso ungewiss