Fußball-Landesliga: Türk. SV Konstanz – FC Bad Dürrheim 2:0 (0:0). – In einem temporeichen Landesligaspiel standen beide Mannschaften sicher in ihren Abwehrreihen, sodass wenige Chancen möglich waren.

Rene Bissinger verhindert 0:1

In der 34. Minute parierte Rene Bissinger, Torhüter des TSV Konstanz, souverän die beste Torchance der Gäste. Kurz darauf landete ein Fernschuss von Atakan Koyuncuoglu an der Latte. So ging es 0:0 in die Halbzeitpause.

Konstanz macht mehr Druck

In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber mehr Druck auf das Tor Gästetor. In der 61. Minute gab es ein Handspiel im Strafraum der Gäste. Den Strafstoß verwandelte Deniz Kir zum 1:0.

Gäste scheitern an der Abwehr der Heimelf

Danach warfen die Gäste alles nach vorne und machten Druck. Doch die Abwehr des TSV Konstanz stand solide. In der 92. Minute lief die Heimelf einen guten Konter. Denis Botos nutzte diesen und lochte zum verdienten 2:0-Endstand ein.

Tore: 1:0 (61.) Kir, 2:0 (92.) Botos. – SR: Hildebrand.

Alle Spielberichte der Fußball-Landesliga gibt es hier