Es war ein Wechselbad der Gefühle für Trainer Dirk Tegethoff: „Eigentlich haben wir zwei Punkte verloren, müssen aber noch froh sein, dass wir in der letzten Minute den Ausgleich erzielen“, schüttelte der Trainer des FC Wallbach den Kopf