Wer unter den rund 360 Zuschauern in der Pause auf sechs Tore gewettet hätte, wäre jetzt sicher um einen guten Batzen reicher. Dass der Ball im Derby am Langenstein tatsächlich noch ein halbes Dutzend mal im Netz liegen sollte, war nach den ersten