Ein Spitzenspiel, das dieser Bezeichnung über 90 Minuten gerecht geworden ist, erlebten die Zuschauer in Zell: „In der zweiten Hälfte wurde für Bezirksliga-Verhältnisse ein Weltklasse-Fußball geboten“, brachte es Trainer Klaus Gallmann