10. John Lennon & Yoko Ono – Happy Xmas

Bild: Allan Randu

Das 1971 erschienene Lied „Happy Xmas (War is over)“ von John Lennon und Yoko Ono hielt sich 23 Wochen in den deutschen Charts. Es entstand als Protest gegen den Vietnamkrieg, der zu diesem Zeitpunkt seit mehr als 15 Jahren wütete.

 

9. Frankie goes to Hollywood – The Power of Love

Weniger um Weihnachten und mehr um Liebe geht es bei „The Power of Love“ der Pop-Gruppe Frankie Goes to Hollywood. Das 1984 veröffentlichte Lied hielt sich bislang 26 Wochen in den Top 100.
Bild: United Archives/Impress/Imago

Weniger um Weihnachten und mehr um Liebe geht es bei „The Power of Love“ der Pop-Gruppe Frankie Goes to Hollywood. Das 1984 veröffentlichte Lied hielt sich bislang 26 Wochen in den Top 100.

 

8. Jona Lewie – Stop the Cavalry

Bild: Rights Managed via www.imago-images.de

Eigentlich kein Weihnachtlied ist „Stop the Cavalry“ des britischen Sängers Jona Lewie. Das 1980 erschienene Lied wurde als Protestsong geschrieben und behandelt Themen wie Krieg und Atomwaffen. Heute wird es aber überwiegend in der Weihnachtszeit gespielt. In den Charts hielt sich das Stück für 29 Wochen.

 

7. José Feliciano – Feliz Navidad

Bild: Alexis C. Glenn

Das älteste Weihnachtslied auf der Liste ist „Feliz Navidad„ von José Feliciano aus dem Jahr 1970. Das Gute-Laune-Lied brauchte aber auch am längsten, bis es in den Charts hierzulande auftauchte: 37 Jahre. Seitdem war es dort für 40 Wochen zu finden.

 

6. Band Aid – Do they know it´s Christmas?

Bild: Sebastian Kahnert

Wenn es nach der Platzierung geht, ist das Benefizlied „Do they know it‘s Christmas?“ des von Bob Geldof (im Bild) gegründeten Projekts Band Aid Spitzenreiter. Als einziges Stück erreichte es Platz 1 der deutschen Charts. Insgesamt hielt es sich 44 Wochen. An dem Lied wirkten 1984 40 Musiker mit.

 

5. Chris Rea – Driving Home for Christmas

Bild: arifoto UG/dpa

1986 veröffentlicht dauerte es für Chris Reas „Driving Home for Christmas“ bis 2002, um es in die Charts zu schaffen. Seitdem hielt es sich dort für 53 Wochen. Die Idee kam dem Sänger, als er in einem Stau feststeckte.

 

4. Ella Endlich – Küss mich, halt mich, lieb mich

Bild: arifoto UG/dpa

Das einzige deutschsprachige Lied auf der Liste ist „Küss mich, halt mich, lieb mich“ von Ella Endlich, das 2009 erschienen ist und 59 Wochen in den Charts war. Es ist die erste deutschsprachige Interpretation der Titelmusik des Films „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

 

3. Mariah Carey – All I want for Christmas is you

Bild: Kamran Jebreili

Das bislang meistverkaufte Weihnachtslied ist Mariah Careys 1994 erschienenes Lied „All I want for Christmas is you“. Zwar hielt es sich bislang nur 63 Wochen in den Charts. Doch mit über 750 000 verkauften Tonträgern erreichte es dreifaches Gold.

 

2. Melanie Thornton – Wonderful Dream

„Wonderful Dream (Holidays are coming)“ der Sängerin Melanie Thornton wurde am 26. November 2001 veröffentlicht – zwei Tage nachdem Thornton bei einem Flugzeugabsturz in der Schweiz ums Leben gekommen war. Seitdem blieb das Lied 112 Wochen in den Charts.
Bild: André Kempner

„Wonderful Dream (Holidays are coming)“ der Sängerin Melanie Thornton wurde am 26. November 2001 veröffentlicht – zwei Tage nachdem Thornton bei einem Flugzeugabsturz in der Schweiz ums Leben gekommen war. Seitdem blieb das Lied 112 Wochen in den Charts.

 

1. Wham! – Last Christmas

Bild: dpa

Der Weihnachts-Ohrwurm schlechthin ist „Last Christmas“. Seit 1984 war das Lied über eine gescheiterte Beziehung 134 Wochen in den deutschen Singlecharts zu finden – länger als jedes andere Lied.