Als die Welt noch in Ordnung war und der Schweizer Franken weniger wert als die Deutsche Mark (Gott hab‘ sie selig), da stürmten die Deutschen über die Grenze, um in der Schweiz Kaffee, Zigaretten und andere überlebenswichtige Güter zu kaufen.