Thema & Hintergründe

Seenachtfest

Seenachtfest

2020 sollte das Seenachtfest ursprünglich noch ein letztes Mal in gewohnter Form mit großem Feuerwerk stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise wurde das Fest abgesagt.

Das Konstanzer Seenachtfest zählt zu den größten Volksfesten der Bodenseeregion und findet alljährlich am zweiten Augustwochenende statt.

Der Höhepunkt des Festes ist das große Seefeuerwerk der beiden Städte Konstanz und Kreuzlingen. Im Jahr 2018 nahmen auf beiden Seiten des Konstanzer Trichters jeweils 35.000 Besucher teil.

Ausgerichtet wird es von der Stuttgarter Agentur Full Moon. Die Stadt Konstanz plant, das Fest künftig selbst auszurichten mit verstärktem Fokus auf die Konstanzer Bürger und Vereine. 

 

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Baden-Württemberg Fußball, Volksfest und Festival: Wie sich Großveranstaltungen auf die Umwelt auswirken
Die Nachricht vom möglichen Aus des Konstanzer Seenachtfests hat über den Bodensee hinaus eine breite Debatte angestoßen. Damit könnte nun auch die Diskussion um die Nachhaltigkeit von Großveranstaltungen Fahrt aufnehmen. Wie umweltfreundlich sind – neben dem Seenachtfest – drei weitere süddeutsche Ereignisse, die Massen an Menschen anlocken?
Ob Seenachtfest, Stadionbesuch, Oktoberfest oder Southside Festival: Großveranstaltungen bemühen sich zwar um Nachhaltigkeit, dennoch sind hohe Umweltbelastungen durch die Menschenmassen unvermeidbar. Bilder: Jonas Lerch, dpa, adobe.stock
Konstanz So unterschiedlich reagieren die Menschen auf das mögliche Ende des Konstanzer Seenachtfests
Die Stadt möchte das Seenachtfest in seiner aktuellen Form eindampfen. Sie arbeitet an der vorzeitigen Auflösung der Verträge mit dem Veranstalter. Doch wie reagieren die Menschen in Konstanz auf das Vorhaben der Verwaltung? Wir haben uns in der Stadt umgehört.
Konstanz Kein Konstanzer Seenachtfest mehr ab dem kommenden Jahr? Die Pläne der Stadt polarisieren die Menschen in der Stadt
Oberbürgermeister Uli Burchardt denkt laut über ein Ende des Seenachtfests nach 2019 nach. Die Gespräche mit dem Veranstalter hierüber laufen bereits. Im Zuge des Klimanotstands soll das Feuerwerk in diesem Jahr in reduzierter Form stattfinden. In der örtlichen Gastronomie und Hotellerie herrscht große Aufregung. Und: Die Organisatoren des zeitgleich stattfindenden Fantastical in Kreuzlingen waren über die Konstanzer Pläne offenbar nicht informiert.
Gehörte bislang ganz selbstverständlich zum zweiten August-Samstag: Das gemeinsame Feuerwerk-Finale aus Konstanz und Kreuzlingen im Rahmen des Seenachtfests, wie hier im vergangenen Jahr.
Meinung Das Seenachtfest soll wohl abgeschafft werden: Politischer Aktionismus findet mal wieder sein Opfer
In Konstanz steht das beliebte Seenachtfest vor dem Aus. Das wird auch mit dem Klimanotstand begründet. Aber wie stichhaltig ist dieses Argument, fragt Alexander Michel in seinem Kommentar.
Meinung Ende des Seenachtfests? Ein bisschen Klimanotstand, ein bisschen gute Stimmung für die Oberbürgermeister-Wahl
Als überteuerter Touristenmagnet kritisiert wird das Seenachtfest von einem Großteil der Konstanzer Bevölkerung schon lange. Der Klimanotstand der Stadt ist nur ein Grund dafür, warum es nun begraben werden soll.
Konstanz Achtung, kein Klimanotstand-Witz: Das Konstanzer Seenachtfest wird dieses Jahr wohl zum letzten Mal in bekannter Form stattfinden
Im Mai hat Konstanz als erste Stadt in Deutschland den Klimanotstand ausgerufen. Danach fragten Kritiker spaßeshalber: Findet dann auch kein Seenachtfest mehr statt? Die Antwort lautet: Die Stadt arbeitet an der vorzeitigen Auflösung der Verträge mit dem Veranstalter.
Ende einer jahrelangen Konstanzer Tradition? Das Seenachtfest mit großem Feuerwerk steht – unter anderem wegen des Klimanotstands – vor dem Aus.
Konstanz Fliegershow beim Seenachtfest hat ein juristisches Nachspiel
Das Bürgeramt der Stadt Konstanz lässt einen möglichen Verstoß bei der Luftshow prüfen. Die Schweizer Veranstalter sagen: Es hat keinen gegeben. Das Problem ist ein altes: Die Ländergrenzen im Bodensee wurden nie exakt gezogen.
Sind die Flugzeuge auch übers deutsche Festland geflogen? Besucher hatten diesen Eindruck.
Konstanz Mindestens 35.000 Zuschauer erleben ein sehr entspanntes Seenachtfest
  • In Konstanz gab es das beste Feuerwerk seit Jahren, weniger Gedränge und kaum Zwischenfälle
  • Veranstalter gehen von knapp 40.000 Gästen aus und sehen für die Zukunft noch Luft nach oben
  • Im nächsten Jahr soll das Programm gerade für kleinere Kinder noch etwas vielfältiger werden
Seenachtfest Konstanz 2018: Das Feuerwerk auf der Konstanzer Seite. Der neue Veranstalter, die Full Moon Group aus Stuttgart, hatte erneut den mehrfachen Weltmeister Joachim Berner engagiert.
Bilder-Story Seenachtfest Konstanz: Das sind die Bilder von der Party auf Klein Venedig
Raum für Party und fürs Relaxen – Klein Venedig beim Seenachtfest, wo viele Besucher gefeiert haben. Auch wenn der Ansturm in den Vorjahren größer war: Klein Venedig ist die Partyzone beim Seenachtfest. Hier gibt es die Bilder dazu.
Bilder-Story Das andere Seenachtfest: Bilder vom Fantastical in Kreuzlingen
Himmelsstürmer und Kinderquatsch – Das Kreuzlinger Fantastical hatte einiges zu bieten. Ballons steigen in die Höhe, Ballons formen Figuren und ebenso Flieger am Himmel. Beim Kreuzlinger Fantstical war eines los. Hier sind die Bilder dazu.
Bilder-Story Seenachtfest Konstanz: Diese Bilder zeigen, wie so ein Riesen-Ereignis möglich wird
Das Seenachtfest in Konstanz würde es niemals geben ohne den Einsatz von hunderten Rettern und anderen Helfern – Wir haben hier die Bilder dazu
Ohne die Helfer der Blaulichtorganisationen und die vielen Ordnern geht nichts beim Seenachtfest.
konstanz "Spaß, Erholung und ein echtes Festivalfeeling": Warum das Konstanzer Seenachtfest bei Touristen so beliebt ist
Zum Seenachtfest reisen tausende Besucher aus ganz Deutschland an. Viele von ihnen zelten bereits am Freitag auf dem Flugplatz. Wir haben sie besucht und gefragt, was sie sich vom Fest erwarten.
Konstanz Liebe Konstanzer: Auf diesen Straßen könnt ihr am Wochenende wegen des Seenachtfests nicht fahren
Seenachtfest heißt auch: Verkehrschaos. Die Stadt hat in einer Mitteilung nun bekanntgegeben, welche Straßen am Wochenende gesperrt sind. Falls Sie in eine der folgenden Gegenden wohnen, sollten Sie sich schon einmal eine Alternative überlegen.
Ähnlich viele Autos werden vermutlich am Wochenende in Konstanz unterwegs sein, wenn das Seenachtfest stattfindet.
Konstanz Wer das Feuerwerk beim Konstanzer Seenachtfest auf dem Boot erleben will, muss sich an diese Regeln halten
  • Am Wochenende gelten besondere Regeln auf dem Bodensee
  • Der Seerhein wird vorher und nachher zur Autobahn
  • Für Bootsfahrer gelten Promillegrenzen
Mario Schindler von der Wasserschutzpolizei gibt ordentlich Gas. Während des Seenachtfestes ist das für private Bootsführer tabu.
Konstanz Zu viel Seegras, ein niedriger Wasserstand und ein neues Sicherheitskonzept: Beim Seenachtfest wird in diesem Jahr einiges anders
Weil der Wasserstand zu niedrig ist fällt die Wasserski-Show beim diesjährigen Seenachtfest aus. Auch am Bahnhof gibt es Änderungen: Eine große Treppe wird gesperrt.
Fällt dieses Jahr aus: Die Wasserski-Show beim Seenachtfest wurde wegen Niedrigwassers und Seegras-Teppichen gestrichen.
Meinung Party-Exzesse am Konstanzer Hörnle: Wer so feiert, dem fehlen Sinn und Verstand
Droht am Strandbad Hörnle nach dem Herosé-Park und der Seestraße ein dritter Konstanzer Party-Brennpunkt zu entstehen? Hier wie dort gilt: Mehr Respekt würde vieles erleichtern, kommentiert Benjamin Brumm.
Kreuzlingen/Konstanz Es bleibt bei fünf Franken Eintritt: Kreuzlingen will zum Seenachtfest günstige Alternative sein
Das Programm des Kreuzlinger Seenachtfest Fantastical vom 10. bis 12. August soll vor allem Familien anziehen. Freitag und Sonntag bleiben kostenlos. Die Organisatoren hatten sich auch für die Ausrichtung des Konstanzer Seenachtfestes interessiert.
Bildunterschrift
Konstanz Stadtgartenfest statt Sommernächte: Das passiert an den Abenden vor dem Konstanzer Seenachtfest
Die neuen Veranstalter des Stadtgartenfests setzen beim Programm vom 8. bis 10. August auf eine Mischung aus Comedy und Party-Musik. Ein Höhepunkt dürfte der Aufritt der beiden SWR 3-Moderatoren Michael Wirbitzky und Sascha Zeus sein.
Neben dem Namen Sommernächte soll sich auch beim Programm der halben Festwoche vor dem Seenachtfest etwas ändern.
Konstanz Programm beim Konstanzer Seenachtfest am 11. August: Neue Veranstalter wollen an Bewährtem Festhalten
Feuerwerk, Kultur, Gastronomie: Wenn 50.000 Gäste am 11. August in Konstanz das Seenachtfest feiern, werden sie vermutlich gar nicht groß merken, dass es einen neuen Veranstalter gibt. Anders an den Abenden zuvor: Im Stadtgarten hat die Agentur Full Moon Group einiges vor.
Ein Klassiker beim Seenachtfest und auch unter den neuen Veranstaltern wieder im Programm: die Wasserskifahrer des Deutsch-Schweizerischen Motorboot-Clubs.
Konstanz Jetzt ist es offiziell: Künftig wird das Seenachtfest von einer Stuttgarter Eventagentur ausgerichtet
Hinter den Kulissen war es längst bekannt, jetzt ist auch das EU-weite Vergabeverfahren für die Ausrichtung des Konstanzer Seenachtfests samt Stadtgartenfest beendet. Der Zuschlag geht an die Eventagentur Full Moon Group aus Stuttgart.
<strong>Seenachtfest</strong><strong>11. August:</strong> Beim Konstanzer Seenachtfest mit neuem Veranstalter gibt es auf Klein Venedig Party, in der Hafenstraße stehen Kunst und Kreativität im Vordergrund und die Seestraße wird zur Familienmeile. www.seenachtfest2018.de <em>Archivild 2017: Scherrer</em>
Konstanz Das Konstanzer Seenachtfest soll künftig von einer Stuttgarter Agentur organisiert werden
Aus der Region haben sich auch die Organisatoren des Fantastical in Kreuzlingen für die Ausrichtung des Seenachtfestes beworben - und sind gescheitert. Die Stadt kann und darf den Namen des Siegers im Bieterwettstreit erst Ende Januar bekannt geben. Es deutet jedoch alles auf eine große Event-Firma hin.
So heiß wie nie wird derzeit in Konstanz die Frage diskutiert: Wer wird ab 2018 das Seenachtfest ausrichten? Jetzt sieht es nach einer Entscheidung aus. <em>Bild: Achim Mende</em>
Konstanz Das Seenachtfest bekommt einen neuen Veranstalter - und wie die Stadt dabei vorgeht verärgert bisherige Partner und Stadträte
2018 ohne Feuerwerk-Weltmeister Joachim Berner und auch ohne die vorgelagerten Sommernächte im Stadtgarten: Die Stadt Konstanz will das Seenachtfest anders haben als bisher. Die Veranstalter sind verbittert, die Verwaltung will keine Details preisgeben. Wer künftig zum Zug kommt, ist Geheimsache – und Kommunalpolitiker schütteln den Kopf.
Stimmungsvolle Stunden im Stadtgarten: Die Sommernächte waren ein beliebter Treffpunkt. Doch die Veranstalter dürfen nicht weitermachen.
Konstanz Seenachtfest Konstanz: Vieles deutet auf Fortsetzung des Großkonzepts hin
Die Entscheidung über den künftigen Organisator des Konstanzer Seenachtfest rückt näher. Die MTK soll nicht interessiert sein. Die Kriterien für Bewerber sehen weiter ein Großfest vor.
Weniger Besucher als möglich, aber wohl nur wegen des Wetters: Das Seenachtfest sorgt auch 2017 unter anderem in der Seestraße für einen Massenansturm.
Konstanz Campingplatz zum Seenachtsfest: Kritik am Umgangston und Organisation
Feuerwerk und Festival super, Campingplatz furchtbar: Ein Besucher übt deutliche Kritik. Der Veranstalter will die Vorfälle klären.
Konstanz Das war das Konstanzer Seenachtsfest 2017
Rund 35.000 Besucher sind am Samstag zum Seenachtsfest nach Konstanz gekommen. Alle Beteiligten sprechen von einem friedlichen und entspannten Festverlauf. Erstmals kam keine Kehrmaschine am Bahnhofplatz zum Einsatz.
Friedlich und entspannt: Zehntausende Besucher reagieren mit großer Gelassenheit auf die hohen Sicherheitsvorkehrungen an den Zugängen zum Festgelände.