Fußball: Es ist 15 Uhr. Noch etwa drei Stunden, bis die ersten Spieler zum Training eintrudeln. Trotzdem ist einer schon da und bereitet sich akribisch vor. Tagein, tagaus. Allzu lange bleibt Carsten Neuberth aber nicht allein in den Katakomben der