Der FC Hochrhein hatte zunächst Mühe mit der ungewohnten Rolle. Schließlich lief die Elf von Trainer Philip Brandl gegen den Bosporus FC Friedlingen – mit vier Siegen in Rücken – als klarer Favorit auf den Platz. Diese Bürde erwies sich