Vom Bodensee über den Schwarzwald bis zum Hochrhein feierten die Narren und Hästräger im vergangenen Jahr den Beginn der Fasnacht. Wir haben die besten Bilder und Videos aus der ganzen Region für Sie gesammelt.

Schwarzwald

Der Vor- und Nachmittag des Donnerstags vor Fasnacht gehört vielerorts den kleinen Narren. Mit dem großen Kinderumzug gingen die hohen Tage der Villinger Fasnet 2020 so in die erste Runde.

Bild: Fröhlich, Jens

Tausende große und kleine Narren machten den Umzug zu einem besonderen Erlebnis. Wir haben viele Bilder vom närrischen Spektakel und haben den Umzug im vergangenen Jahr auch live übertragen – den ganzen Umzug gibt es hier im Schnelldurchlauf zum Anschauen.

Ein Eindruck vom großen Kinderumzug.
Ein Eindruck vom großen Kinderumzug. | Bild: Fröhlich, Jens
Bild: Fröhlich, Jens

Mehrere hundert Zuschauer verfolgten in St. Georgen am Schmotzigen Donnerstag vor einem Jahr, wie Bürgermeister Michael Rieger vor das Narrengericht musste. Hier gibt es die Bilder von Anklage, Verhandlung und Urteil.

Bild: Sprich, Roland

Närrisch zu ging es auch bei der Schulstürmung in St. Georgen – hier finden Sie die Bilder.

Bild: Rolf Hohl

Schulbefreiung, Rathaussturm, Frauenfasnacht: In Tennenbronn hatten am Schmutzigen Dunschtig natürlich die Narren das Sagen. Die besten Bilder zeigen wir Ihnen hier.

Bild: Werner Müller

Auch in Donaueschingen wurde ausgelassen gefeiert. Zahlreiche Jungnarren aus den Schulen und Kindergärten zogen beim Umzug durch die Innenstadt. Den Schmotzige Donnerstag der Eschinger Fasnet in Episoden und aller Pracht finden Sie hier.

Bunt, fröhlich und im Sonnenschein. Der Kinderumzug mit unzähligen Teilnehmern
Bunt, fröhlich und im Sonnenschein. Der Kinderumzug mit unzähligen Teilnehmern | Bild: Roger Müller

Ein Landrat im Schwarzwalddirndl und Kreisbeschäftigte als Tischkickerfiguren – beim Sturm der Villinger Hexen auf das Landratsamt war 2020 allerhand geboten.

Schmotziger Donnerstag 2020: Villinger Hexen stürmen das Landratsamt
Schmotziger Donnerstag 2020: Villinger Hexen stürmen das Landratsamt | Bild: Sprich, Roland

Die Villinger SÜDKURIER-Redaktion blieb an diesem Tag ebenfalls nicht verschont und wurde von der Stadtharmonie gestürmt. Die Bilder und Videos aus der Redaktion in Narrenhand finden Sie hier.

Die Stadtharmonie stürmt die SÜDKURIER-Redaktion in Villingen.
Die Stadtharmonie stürmt die SÜDKURIER-Redaktion in Villingen. | Bild: Fröhlich, Jens

Am Abend feierten in Villingen dann viele Narren noch lange in den Stüble und in der Färberstraße weiter. Hier gibt‘s die besten Bilder und viele Videos von der Villinger Partymeile.

Viel los am Abend des Schmutzigen in der Villinger Färberstraße.
Viel los am Abend des Schmutzigen in der Villinger Färberstraße. | Bild: Wilhelm Bartler
Bild: Wilhelm Bartler

Auch in Blumberg waren die Narren unterwegs. Die Bilder von der Befreiung des Narrensamens finden Sie hier.

Bild: Lutz, Bernhard

Kreis Konstanz

In Konstanz spielt sich das Leben am Schmotzige hauptsächlich auf der Gass‘ ab. Doch bereits am Mittwochabend startete Konstanz mit dem Butzenlauf von 1500 Hästrägern und Mitgliedern von Musikgruppen in die Fasnacht.

Wer nicht aufpasst, bekommt beim Konstanzer Butzenlauf leicht eine kleine Abreibung mit Stroh oder Konfetti.
Wer nicht aufpasst, bekommt beim Konstanzer Butzenlauf leicht eine kleine Abreibung mit Stroh oder Konfetti. | Bild: Rindt Claudia
Bild: Rindt Claudia

Am Donnerstag ging es dann mit Wecken und Straßenfasnacht weiter: So lief der Schmotzige Dunschtig in Konstanz. Der SÜDKURIER hatte selbstverständlich auch 2020 wieder zur Fasnachts-Party auf der Konstanzer Marktstätte eingeladen. Hier finden Sie die besten Bilder und Videos.

Die Marktstätte in Konstanz bebte bei der SÜDKURIER-Fasnacht.
Die Marktstätte in Konstanz bebte bei der SÜDKURIER-Fasnacht. | Bild: Eva Marie Stegmann

Der Höhepunkt des Festtags in Konstanz war auch im vergangenen Jahr traditionell der abendliche Hemdglonkerumzug, als Groß und Klein in weißen Nachtgewändern und mit reichlich Lärm durch die Altstadt von Konstanz zogen.

Hemdglonker in der Konstanzer Altstadt
Hemdglonker in der Konstanzer Altstadt | Bild: Lukas Ondreka

Am Mittwochabend vor dem Schmotzigen Dunschtig zogen auch in Radolfzell die Narren beim traditionellen Hemdglonker mit Nachthemd und Zipfelmütze durch die Altstadt. Hier gibt es die Bilder und Videos vom Umzug.

Der Hendglonkerumzug durch Radolfzell.
Der Hendglonkerumzug durch Radolfzell. | Bild: Jarausch, Gerald

Endgültig die Macht übernahmen die Radolfzeller Narren dann am Schmotzigen Donnerstag: Zunächst waren die Narrizella an der Reihe, anschließend die Froschenzunft. Mehrere hundert Narren verfolgten das Ganze gespannt.

Machtübernahme in Radolfzell 2020 am Schmotzige Donnerstag
Machtübernahme in Radolfzell 2020 am Schmotzige Donnerstag | Bild: Jarausch, Gerald

In Singen übernahm die Poppele Zunft das Rathaus und setzte den Schultes und den Gemeinderat ab. Wir waren für Sie vor Ort und zeigen die besten Bilder.

Bild: Tesche, Sabine

Nach der Schülerbefreiung trafen sich die jungen Singener Narren zur Karaoke-Party der Poppelezunft. So viel Sängerinnen und Sänger wie im vergangenen Jahr gab es noch nie.

Beste Stimmung auf und vor der Karaoke-Bühne.
Beste Stimmung auf und vor der Karaoke-Bühne. | Bild: Tesche, Sabine

Die Zünfte aller Singener Narren zogen am Schmotzigen ihre Narrenbäume beim traditionellen Narrenbaumzug durch die Innenstadt, und wir haben die besten Bilder.

Die Hansele der Poppele-Zunft Singen
Die Hansele der Poppele-Zunft Singen | Bild: Tesche, Sabine

Im ganzen Hegau herrschten die Narren: Auch in Moos, Hilzingen und Engen wurden die Rathäuser von den Narren gestürmt.

Rathaussturm Hilzingen 2020
Rathaussturm Hilzingen 2020 | Bild: Inge Meier
Ein stolzer Ritter und seine Burgdamen.
Ein stolzer Ritter und seine Burgdamen. | Bild: Jürgen Waschkowitz

Stockach stand am Schmotzigen ganz im Zeichen des Narrengerichts. Im Jahr 2020 musste sich Cem Özdemir als Beklagter vor dem Gericht verantworten. Ihm zur Seite stand Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Zeuge.

Verhandlung des Stockacher Narrengerichts gegen den Grünen-Politiker Cem Özdemir.
Verhandlung des Stockacher Narrengerichts gegen den Grünen-Politiker Cem Özdemir. | Bild: Julian Widmann

Bei bestem Wetter für die Fasnacht haben wir auch den Stockacher Umzug am Schmotzigen Dunschtig in der Hauptstraße begleitet. Alle Bilder vom bunten Treiben finden Sie hier

Der Umzug durch Stockach.
Der Umzug durch Stockach. | Bild: Felix Hauser

Bodensee und Linzgau

In Friedrichshafen läutete der Gumpige auch 2020 die schönste Zeit im Jahr erst so richtig ein. Wir waren von den ersten Schunklern bis zum Rathaussturm mit der Kamera auf dem Häfler Rathausplatz mit dabei.

Die Narren übernehmen die Macht in Friedrichshafen
Die Narren übernehmen die Macht in Friedrichshafen | Bild: Mommsen, Kerstin
Beim Rathaussturm muss der Häfler Oberbürgermeister Andreas Brand am Ende aufgeben und die Kinder plündern die gut gefüllte Stadtkasse.
Beim Rathaussturm muss der Häfler Oberbürgermeister Andreas Brand am Ende aufgeben und die Kinder plündern die gut gefüllte Stadtkasse. | Bild: Mommsen, Kerstin

Auch Überlingen startete 2020 stark haben die hohen Tage: Vom Wecken vor Sonnenaufgang, bis zum Wieberjuck am Abend. Hier finden Sie noch mehr Bilder der närrischen Reise durch den Tag in Überlingen.

Ein herrlicher Narrentag in Überlingen.
Ein herrlicher Narrentag in Überlingen. | Bild: Hilser, Stefan

So lief der Tag von Markdorf und Bermatingen über Deggenhausertal und Kluftern.

Die Narrengesellschaft Immenstaad befreite am vergangenen Schmotzigen Dunschtig nicht nur die Schüler und entmachteten Bürgermeister Henne, es gab auch eine prachtvolle Prinzenhochzeit zu feiern. Die Bilder dazu gibt es hier.

Die „Ratschkacheln“ mit ihrer einzigartigen Schwarzwälder-Kirschtorte, inklusive reizenden Sahnehäubchen und Tortenheber.
Die „Ratschkacheln“ mit ihrer einzigartigen Schwarzwälder-Kirschtorte, inklusive reizenden Sahnehäubchen und Tortenheber. | Bild: Andrea Fritz

In Pfullendorf setzten sich die Narren 2020 ebenfalls beim Sturm auf das Rathaus durch: Die Stegstrecker übernahmen am Schmotzigen Dunschtig die Macht über die Linzgaustadt. Videos und Bilder vom närrischen Machtwechsel finden Sie hier.

Bild: Julia Lutz

Meßkirchs Bürgermeister musste den Schlüssel des Rathauses auch an die Narren abgeben. Im Anschluss gab es Wurstschnappen und den närrischen Frühschoppen. Alle Bilder zum Schmotzigen in Meßkirch gibt es hier.

Schmotziger Dunnschdig in Meßkirch.
Schmotziger Dunnschdig in Meßkirch. | Bild: Günther Brender

Vor eine Jahr hat die 26. Auflage des Hepbacher Kärrelerennens am Schmotzigen erneut zahlreiche Schaulustige und Seifenkisten-Rennpiloten unterschiedlichsten Alters begeistert und in die Dorfmitte gelockt. Sehen Sie hier zahlreiche Eindrücke von diesem besonderen Fasnetsereignis.

Bild: Ganter, Toni

Hochrhein

Die Narren in Waldshut und Tiengen hatten ein volles Programm: Wecken, Befreiung von Kindergärten, Schulen und Behörden, Heringsessen, Kinderumzug, Auswerfen und vieles mehr standen am Schmutzigen Donnerstag auf dem Plan. Wir haben den Tag begleitet und die schönsten Bilder und Videos gesammelt.

Lang und schlank: Viele Meter lang ist der Narrenbaum, der inmitten des Kinderumzug mit schwerem Gerät zum Marktplatz transportiert wird, eine Schlosshexe und ein Henker bewachen das „Prachtstück“.
Lang und schlank: Viele Meter lang ist der Narrenbaum, der inmitten des Kinderumzug mit schwerem Gerät zum Marktplatz transportiert wird, eine Schlosshexe und ein Henker bewachen das „Prachtstück“. | Bild: Ursula Freudig

Der Schmutzige Donnerstag beginnt in Tiengen 2020 mit der berühmt-berüchtigten Katzenmusik: Bereits um 6 Uhr marschierten kleine Narren in Hemdglunkerhemden durch die Gassen. Unter Regie der Katzenröllis wurden die Tiengener Schulen und Kindergärten geschlossen und die Kinder in die Fasnacht und zum Umzug am Nachmittag entlassen. Zu allem haben wir hier die besten Bilder.

Laute Frühaufsteher: Es ist noch nicht einmal sieben Uhr als die Guggenmusiker der „Zarten Säu“ durch Tiengen ziehen. Bild: Ursula Freudig
Laute Frühaufsteher: Es ist noch nicht einmal sieben Uhr als die Guggenmusiker der „Zarten Säu“ durch Tiengen ziehen. Bild: Ursula Freudig

Und so feierten Bad Säckingen den dritten Faissen: Die Bilder und Videos gibt es hier.

Bild: Talschule
Beste Wiiberstimmung in der Redaktion Bad Säckingen.
Beste Wiiberstimmung in der Redaktion Bad Säckingen. | Bild: Verena Wehrle

Auch in Görwihl schlossen die Narren das Rathaus – und schenkten dem Bürgermeister ein Toilettenkleid und einen klimaneutralen Auspuff.

Bild: Peter Schütz

In Küssaberg übernahmen die Narren in den frühen Morgenstunden die Macht. Die Impressionen vom Schmotzigen 2020 aus der Gemeinde gibt es hier.

Bild: Tina Prause

Mehrere Hundert Narren waren am Schmutzigen Donnerstag in Jestetten und Altenburg unterwegs. Der Narrenverein Jestetten und die Narrenzunft Altenburg weckten die Bevölkerung, befreiten die Schüler und die entmachteten die Bürgermeisterin.

Die Teufelsgabel wird aufgestellt
Die Teufelsgabel wird aufgestellt | Bild: Ralf Goehrig