Es hätte eine spektakuläre Bergungsaktion werden können. 105 Jahre nachdem mehr als 100 überwiegend aus Baden stammende Soldaten des Konstanzer Reserve-Infanterieregiments (RIR) 111 bei einem französischen Artillerie-Angriff auf die Frontstellung am