„Es lauern hier alle möglichen technischen Schwierigkeiten“, sagt Diane Tempel-Bornett, Sprecherin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Ihren Arbeitsplatz hat sie vorübergehend von Kassel ins Tal der Aisne bei Reims in