Das China-Geschäft des Schramberger Leiterplattenspezialisten Schweizer Electronic kommt nicht aus den roten Zahlen und wird dem Mittelständler im dritten Jahr in Folge einen Verlust einbrocken. Wie das börsennotierte Unternehmen am Freitag