Herr Berg, Sie sind in diesem Jahr zum dritten Mal bei Olympischen Spielen am Start. Herrscht noch die gleiche Vorfreude wie bei den ersten beiden Malen?Nein, auf keinen Fall. Das erste Mal war schon speziell, da bin ich 2014 in Sotschi mit