Der 19. April 2005 war für Sie wie ein Sechser im Lotto: Sie hatten sich seit Jahren mit Joseph Ratzinger befasst, und nun wird dieser Bayer zum Papst gewählt und die ganze Welt sieht zu.Ich stand an diesem Abend unter einhunderttausend in