Früher gab er sich als Minister und Privatsekretär beim selbst ernannten König von Preußen „Stefan I.“ aus. Inzwischen sei er Mitglied des russischen Militärstabs und Geheimdienstes sowie Missionsleiter der Vereinten Nationen (UN) in