Seit 1. September leitet der gebürtige Meßkircher Martin Maier das Hilfswerk Adveniat. Für den vielsprachigen Jesuiten ist das fast wie eine Heimkehr. Er verbrachte bereits prägende Semester sowie auch Priesterjahre in San Salvador in Lateinamerika.