Mit einem harten Schnitt reagiert Deutschlands größtes Fernwasserunternehmen, die Bodensee-Wasserversorgung (BWV), auf steigende Wasserentnahmen aus dem Bodensee. „Kommunen haben derzeit keine Möglichkeit auf Aufnahme im Zweckverband“,