Der Koalitionsvertrag steht, und es war eine schnelle Geburt. Nur einen knappen Monat brauchten FDP, Grüne und SPD, um die Grundlage für ihr künftiges Regierungshandeln auf die Beine zu stellen. Das ist kein Rekord, aber im Vergleich zur letzten