Ein Kolumnist der in St. Petersburg erscheinenden Zeitung „Graschdanin“ diagnostiziert seinem Volk ein „ursprüngliches, geistiges Bedürfnis zu leiden“, ein „Lechzen nach Schmerz“. Wer sich als Russe verstehe, den