Liebe Frau Will,Sie nennen uns seit einiger Zeit nicht mehr Zuschauer sondern Zuschauer*innen. Damit wollen Sie Geschlechtergerechtigkeit herstellen – ein gutes Anliegen. Aber ich muss offen gestehen: Bei mir geht das eher nach hinten