Eigentlich wollte eine der wichtigsten deutschen Ärzteorganisationen eine einheitliche Linie in Sachen Corona aufbauen. Im „Positionspapier von Wissenschaft und Ärzteschaft zur Strategieanpassung im Umgang mit der Pandemie“ rückt die