Dass ein katholischer Bischof oder Würdenträger zurücktritt, ist mittlerweile nicht ungewöhnlich. Der radikale Schnitt von Andreas Sturm fällt da schon eher aus der Reihe: Sturm war Generalvikar in der Diözese Speyer und damit der wichtigste Mann