Frau Menje, kommende Woche starten Sie als 17-Jährige bei den Paralympischen Spielen in Tokio. Haben Sie das schon realisiert?Ich finde es krass. Als ich von der Nominierung erfahren habe, dachte ich einfach nur: Wow. Das ist ein Traum, seit ich