Man muss nicht übertreiben, um festzustellen, dass der Fotograf in diesem Moment einen der überraschendsten, befreiendsten und größten Augenblicke deutscher Sportgeschichte des 20. Jahrhunderts festgehalten hat. Entstanden ist die Aufnahme am 4.