Man muss nicht die „Education-Officer“ und „Digital-Manager“ bemühen: Schon ganz selbstverständliche Berufsbilder der heutigen Museumslandschaft wie etwa Restauratoren, Konservatoren oder Kuratoren hätten im 19. Jahrhundert