Noch immer steht die Imperia maskiert im Hafen an den Toren zur Stadt. Bisher hielten sich die Verantwortlichen der waghalsigen Aktion, bis auf eine verschwurbelte Mail an die SÜDKURIER-Redaktion sowie eine aufgestellte Tafel unterhalb der Statue,