Eigentlich sollte sich Heinrich Schwind gerade darum kümmern, dass Militärfahrzeuge in der Kaserne der Deutsch-Französischen Brigade in Mülheim abfahrbereit sind. Stattdessen schiebt der Zeitsoldat seit Montag Schrebtischdienst. Er hängt an der