Ein ganze Stadt stand erneut unter Schock: Nach der Singener Messerattacke im Dezember 2020 schien am 29. März wieder ein blutiger Konflikt zwischen verfeindeten syrischen Großfamilien lebensgefährlich zu eskalieren.Mehrere Notrufe gingen ab 16.33