Markus Schrieder sieht müde aus. Er runzelt die Stirn und nickt dabei leicht mit dem Kopf. „Darf ich ehrlich sein?“, fragt der Geschäftsführer der Evangelischen Altenhilfe in St. Georgen, während er über den großen weißen Tisch im