Alle Artikel und Hintergründe

ZF Friedrichshafen

ZF Friedrichshafen ist ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Antriebs- und Fahrwerktechnik und zählt zu den drei größten Automobilzulieferern weltweit. Das Unternehmen gehört zu wichtigsten Arbeitgebern am Bodensee.

Alle Informationen zur neuen Unternehmenszentrale
So stürmisch, wie das Wetter draußen war, ging es bei der Betriebsversammlung der ZF in der Messe diesmal offensichtlich nicht zu. 3500 Mitarbeiter waren der Einladung des Betriebsrats gefolgt.

18.01.2018 | Friedrichshafen

Erfolgsprämie für ZF-Mitarbeiter steigt

Die Tarifpolitik hat die Betriebsversammlung von ZF Friedrichshafen am Donnerstag dominiert. 3500 Beschäftigte waren in die Messehalle A2 gekommen. Bekannt wurde, dass die Sonderzahlung des Konzerns an die Mitarbeiter dieses Jahr höher ausfallen werde als 2017. Der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats, Achim Dietrich, erklärte, dass die IG Metall auch für eine deutliche Lohnsteigerung kämpfe. Am 24. Januar ende die Warnstreikphase. Wenn es bis dahin zu keiner Einigung komme, seien weitere Aktionen bereits durchgeplant.
Mitarbeiter der ZF Friedrichshafen AG – das Bild zeigt die Montage eines "Traxon"-Getriebes – dürfen sich auf eine Erfolgsbeteiligung freuen. (Symbolbild)

18.01.2018 | Friedrichshafen

ZF-Mitarbeiter erhalten Prämie

Wie hoch sie genau ausfällt, soll im März bekannt gegeben werden: Während einer ZF-Betriebsversammlung kündigte der Betriebsratsvorsitzende Achim Dietrich am Donnerstag jedoch bereits an, dass die Erfolgsbeteiligung höher als im vergangenen Jahr ausfallen werde.
Großer Andrang: 5000 Mitarbeiter der ZF Friedrichshafen AG kamen am frühen Dienstagmorgen zur Betriebsversammlung in der Messe zusammen. <em>Bild: Andreas Ambrosius</em>

05.12.2017 | Friedrichshafen

Was ZF-Mitarbeiter zur Krise sagen

Die Wahl von Franz-Josef Paefgen zum neuen Chef des Aufsichtsrats des Friedrichshafener Automobilzulieferers wird von der Belegschaft positiv aufgenommen. Oberbürgermeister Andreas Brand überzeugt offensichtlich die rund 5000 ZFler, die zur Betriebsversammlung am Dienstagmorgen in die Messe gekommen sind.
"Ich kann nur alle dazu aufrufen, besonnen zu bleiben und jetzt besonders aufmerksam und vorsichtig zu sein."<br><br><b>Andreas Brand,</b> OB Friedrichshafen

03.12.2017 | Wirtschaft | Exklusiv

Andreas Brand: ZF soll nicht an die Börse

In der Debatte um die Zukunft von Deutschlands drittgrößtem Automobilzulieferer ZF hat der Hauptgesellschafter erneut Stellung bezogen. ZF sei „zu einhundert Prozent ein Stiftungsunternehmen“, sagte Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen und gleichzeitig Leiter des Stiftungsrats der Zeppelin-Stiftung.
ZF-Aufsichtsratschef Giorgio Behr (links) und Harald Naunheimer.

29.11.2017 | Friedrichshafen

ZF trennt sich von Entwicklungsleiter Harald Naunheimer - Aufsichtsratschef Behr legt Amt vorzeitig nieder

(2)
Der Autozulieferer ZF trennt sich von Harald Naunheimer, Leiter der Abteilung Zentrale Forschung und Entwicklung. Ein Nachfolger sei bereits gefunden, teilt ZF mit. Am Mittwochabend wurde zudem bekannt, dass Aufsichtsratschef Giorgio Behr sein Amt noch vor der Neuwahl im Frühjahr 2018 niederlegt. Die Personalien bestätigen, dass es bei ZF derzeit hinter den Kulissen rumort.
Seite : 1 2 3 4 .... 13 14 15 (15 Seiten)