Wetter

Freitag, 04. Dezember 2020
Das Wetter für Konstanz

Morgens

Sprühregen

Mittags

stark bewölkt

Abends

Schneeregen

Das Wetter für die Region
Das Wetter für Deutschland

Am Freitag fällt vielen Regionen aus den zunächst dichten Wolken Regen, ab 500 bis 800 Metern Höhe Schneeregen und Schnee. In den westlichen Mittelgebirgen und im Schwarzwald steigt die Glättegefahr. Östlich der Elbe und im Südosten Bayerns bleibt es eher trocken, teilweise setzt sich am Erzgebirge und Bayerischen Alpenrand unter Föhneinfluß die Sonne länger durch. Bei minus 1 bis fast 10 Grad wird es milder. Es weht ein schwacher bis mäßiger, an der Küste und auf den Höhen frischer bis starker Wind aus Süd bis Ost. Dabei treten an der Nordsee und auf den Höhen Sturmböen auf.

Das Wetter für Europa

Zwischen Tiefs über den Britischen Inseln und einem weiteren Tief über Osteuropa gelangt teils feuchte und teils trockene Luft nach Mitteleuropa. Dagegen gehen auf der Alpensüdseite mitunter ergiebige Regengüsse und Schneefälle nieder. Dabei steigt die Unwettergefahr. Auch am Golf von Genua und auf Korsika kann es Unwetter geben. In West- und Südwesteuropa sowie in vielen Mittelmeerregionen gibt es zahlreiche Regengüsse und Gewitter