Aus den Augen, aus dem Sinn: Auf alten Sparbüchern, Giro- oder Tagesgeldkonten deutscher Sparer haben sich in den vergangenen Jahrzehnten mehrere Milliarden Euro angesammelt, die praktisch verwaist sind. Wie viel Geld aktuell herrenlos dahindümpelt,