Die deutschen Sportbootwerften laufen unter Volllast und Händlern geht die Ware aus: Das veränderte Freizeitverhalten der Deutschen infolge der Corona-Krise beschert der heimischen Wassersportwirtschaft volle Auftragsbücher und prächtige Umsätze.