Was sonst noch wichtig ist
Hannover/Leipzig Was sind die Alternativen zum Kükentöten?
Früher wurden männliche Küken in der Legehennenzucht nach dem Schlüpfen lebendig in einen Schredder geworfen, heute werden sie vergast und als Futter an Zoos abgegeben. Acht Millionen Euro hat der Bund investiert, um das Töten in der Geflügelindustrie zu beenden.
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig muss als höchste Instanz klären, ob das massenhafte Kükentöten mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist.
Friedrichshafen Trickste ZF in Deutschland?
Bei einem Audi-Rückruf im Jahr 2017 waren auch ZF-Getriebe betroffen. Damals ging es um schwere Diesel-Autos, deren Abgaswerte nicht korrekt waren.
Die Konzernzentrale von ZF in Friedrichshafen.
Meinung Abgasskandal: ZF im Visier von US-Anwälten
Das Friedrichshafener Unternehmen soll bei Tricksereien mit Diesel- und Benzinmotoren mitgemischt haben. Bewiesen ist nichts, aber die blütenreine Weste muss der Autozulieferer auch im Schrank hängen lasen – zumindest bis die Sache voll aufgeklärt ist.