Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Einen gelungenen Einstand feierte Jörg Kienast als Trainer des SV Öfingen. Im ersten Spiel als neuer Coach feierte er mit den Öfingern am Wochenende einen 3:0-Heimsieg gegen den FC Lenzkirch. Rainer Münzer, der Vorsitzende des SV Öfingen, verspricht sich von der Verpflichtung des 50-Jährigen einiges: „Jörg Kienast hat einen großen, fußballerischen Sachverstand. Er kann uns weiterhelfen“, so Münzer. Nachdem sich Öfingen im Herbst von Trainer Martin Föhr getrennt hatte, übernahmen interimsmäßig Thomas Klimmer und Andreas Zeller die Führung der Mannschaft. Nun gibt es mit Kienast eine feste Lösung.