Fußball, Oberliga: (sum) Wer gestern das Stadion am Friedengrund betrat, erkannte rasch: Disziplinen der Olympischen Winterspiele hätten angesichts der Schneelage durchaus stattfinden können, beileibe aber kein Fußballspiel – weder auf dem Rasenplatz noch auf dem Kunstrasen. Deshalb wurde der für Samstag geplante Oberliga-Rückrundenauftakt zwischen dem FC 08 Villingen und dem Bahlinger SC abgesagt. Somit müssen die Nullachter weiter auf ihr erstes Punktspiel 2018 warten. Ein neuer Termin für das Südbaden-Derby steht derzeit noch nicht fest. Der neue Sportliche Leiter der Villinger, Alexander Thumer, wollte sich darum mit Bahlingens Vorsitzendem Dieter Bühler kümmern.

Nachdem in der Woche zuvor auch bereits die Oberliga-Nachholpartie der Villinger beim 1. CfR Pforzheim abgesagt werden musste, schwant FC 08-Trainer Jago Maric, dass auf seine Mannschaft im Frühling einige Englische Wochen zukommen. Bis zum Saisonende (25. Mai) warten nun noch 17 Oberliga-Partien auf die Nullachter. Hinzu kommt das Halbfinale im südbadischen Vereinspokal gegen den SV Kuppenheim und eventuell ein mögliches Endspiel in diesem Wettbewerb.

Die ausgefallene Begegnung in Pforzheim wurde inzwischen neu terminiert. Sie soll am Mittwoch, 25. April, um 18.30 Uhr ausgetragen werden. Werktags zu einer Auswärtspartie zu fahren – auch das ist angesichts der Tatsache, dass fast alle Villinger Akteure berufstätig sind, nicht gerade optimal.

„Die Mannschaft hätte sehr gerne am Samstag gespielt und ist heiß auf die Rückrunde“, so Trainer Maric. Nun findet die erste Begegnung um Punkte vermutlich am Samstag, 24. Februar, um 15 Uhr beim SV Oberachern statt. Die Ortenauer dürften weniger Schneeprobleme haben.

Nach der Absage des Heimspieles gegen Bahlingen werden die Villinger am Wochenende ein weiteres Vorbereitungsspiel austragen. Am Samstag testen sie in Singen ab 12.30 Uhr gegen den württembergischen Landesligisten SV Seedorf. Die Seedorfer werden trainiert von den ehemaligen Nullachtern Tobias Bea und Tobias Heizmann. Auch die Bahlinger haben bereits ein Testspiel vereinbart. Sie erwarten am Samstag im schneefreien Kaiserstuhlstadion den Landesligisten DJK Donaueschingen an. Der Donaueschinger Co-Trainer Erik Raab hat eine sportliche Vergangenheit sowohl beim FC 08 als auch bei den Bahlingern.