Fußball, Bezirksliga: (jsi) FC Fischbach – FC Weilersbach 2:0 (0:0). Im ersten Abschnitt vergaben die Gastgeber einige hundertprozentige Torchancen. In höchster Not retteten Latte, Pfosten oder Schlussmann Luca Intili für Weilersbach. Die Fischbacher wirkten durch die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Kasten etwas nervös, spielten aber weiter guten Fußball. Nach dem Seitenwechsel belohnte sich die Hirsch-Elf und ging verdient als Sieger vom Platz. Das 1:0 durch Marvin Stern (55.) wirkte dabei wie ein Befreiungsschlag. Fischbach gewann den Großteil der Zweikämpfe und agierte zwingender. Die Gäste vergaben beim Stand von 2:0 einen Strafstoß. Tore: 1:0 (55.) Stern, 2:0 (70.) Gerd Müller. ZS: 200. SR: Stephan Niggemeier (Villingen).