Heute endet ein ereignisreiches Sportjahr im Schwarzwald. Dabei gab es zahlreiche Höhepunkte, aber auch einige bittere Tage.

Januar

  • Springreiter Niklas Krieg vom RuF Donaueschingen sorgt mit seinem Sieg beim Weltcup in Leipzig für eine faustdicke Überraschung.
  • Langläuferin Sandra Ringwald aus Schönwald feiert ihren ersten Podestplatz im Weltcup. Im slowenischen Planica belegt sie gemeinsam mit Hanna Kolb (TSV Buchenberg) den dritten Rang im Teamsprint.
  • Luftgewehr-Bundesligist SSVg Brigachtal kassiert beim Heimwochenende in Bad Dürrheim zwei Niederlagen und verpasst auch das Finale um die deutsche Meisterschaft. In der Abschlusstabelle belegt die Mannschaft von Trainer Alain Guignard Rang neun.
  • Die Ringer des ASV Nendingen gewinnen zum dritten Mal in Folge die deutsche Meisterschaft. Im spannenden Finale setzen sie sich erneut gegen den SV Weingarten durch.

Februar

  • Die jungen Biathletinnen Christin Maier (SC Urach), Janina Hettich (SC Schönwald) und Marina Sauter (DAV Ulm) verpassen mit Platz vier bei der Junioren-Weltmeisterschaft nur knapp eine Staffelmedaille. Christin Maier gewinnt kurz darauf in Slowenien drei Medaillen bei der Junioren-Europameisterschaft.
  • Die Bogenschützen des BC Villingen-Schwenningen jubeln über den Aufstieg in die 1. Bundesliga.
  • Sascha Goc, der Kapitän der Schwenninger Wild Wings, bestreitet sein 800.Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga.
  • Die Keglerinnen des SKV Bonndorf werden Zweitliga-Meister und sichern sich wenig später den Aufstieg in die 1.
    Bundesliga.

März

  • Grandioses Weltcup-Finale der nordischen Kombinierer in Schonach. Der Oberwiesenthaler Eric Frenzel gewinnt den Schwarzwaldpokal und den Gesamtweltcup. Lokalmatador Fabian Rießle von der Skizunft Breitnau begeistert mit Rang zwei und vier.
  • Die Wild Wings beenden zum zweiten Mal in Folge die DEL-Hauptrunde auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Die Volleyballerinnen des TV Villingen werden vorzeitig Meister in der Regionalliga und kehren damit in die 3. Liga zurück.
  • Bahnradfahrer Domenic Weinstein aus Unterbaldingen wird in London Vize-Weltmeister in der Einerverfolgung
  • Die Basketballerinnen des BV Villingen-Schwenningen steigen souverän in die Oberliga auf.
  • Paukenschlag bei den Wild Wings: Trainer Helmut de Raaf verabschiedet sich trotz laufendem Vertrag und wird Nachwuchschef bei Red Bull Salzburg

April

  • Die Panthers Schwenningen beenden die Saison in der Basketball-Regionalliga auf dem zweiten Rang. Der erhoffte Aufstieg in die Liga Pro B bleibt dem Team jedoch verwehrt.
  • Pat Cortina wird offiziell als neuer Cheftrainer der Wild Wings vorgestellt. Der Kanadier unterzeichnet einen Zweitjahresvertrag.

Mai

  • Die Herren 30 des TC BW Villingen spielen erstmals in der Tennis-Bundesliga. Sie verpassen am Saisonende nur knapp den Klassenerhalt.
  • Riesen-Enttäuschung beim FC 08 Villingen. Trotz einer starken Rückrunde müssen die Nullachter aus der Fußball-Oberliga absteigen.
  • Riesen-Freude beim FC 08 Villingen: Nur eine Woche nach dem Oberliga-Abstieg gewinnt die Mannschaft von Trainer Jago Maric in Offenburg zum achten Mal den südbadischen Verbandspokal. Nach einem furiosen Endspiel gegen den SV Oberachern triumphiert der FC 08 mit 5:3.
  • Der FC Gutmadingen wird frühzeitig Meister in der Fußball-Bezirksliga Schwarzwald und steigt erstmals in der Vereinsgeschichte in die Landesliga auf
  • Die Fußballer des FC Neustadt jubeln über die Landesliga-Meisterschaft.

Juni

  • Der FC Schonach kehrt durch die erfolgreichen Aufstiegsspiele gegen den Türkischen SV Konstanz nach 49 Jahren in die Landesliga zurück.
  • Die Fußballer des FC Löffingen scheitern in der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga.

Juli

  • Der französische Torjäger Damien Fleury verlässt trotz Vertrag bis 2017 die Wild Wings. Er wechselt nach Peking.
  • Der Donaueschinger Leichtathlet Christoph Kessler wird deutscher U 23-Meister über 800 Meter
  • Das Fest der Pferde auf den Immenhöfen wird auch 2016 ein großer Erfolg.
  • Das Snooker-Team des Billard-Vereins Villingen-Schwenningen steigt als Zweitliga-Vizemeister über die Relegation in die 1. Bundesliga auf

August

  • Domenic Weinstein startet bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Er fährt mit dem deutschen Bahnrad-Vierer auf Rang fünf in der Mannschaftsverfolgung.
  • 14.400 Zuschauer sehen im Freiburger Schwarzwald-Stadion das DFB-Pokal-Hauptrundenspiel zwischen dem FC 08 Villingen und Schalke 04. Der Bundesligist gewinnt 4:1. Der eingewechselte Mario Ketterer erzielt den Villinger Ehrentreffer.

September

  • Über 2100 Fahrer starten beim 20. Schwarzwald-Bike-Marathon in Furtwangen. Sie sorgen für einen neuen Teilnehmerrekord. Das Rennen über die Königsstrecke von 120 Kilometern gewinnt der Breitnauer Matthias Bettinger
  • Auch der Rider-Man lockt über 2100 Rennrad-Fahrer nach Bad Dürrheim.
  • Katrin Köngeter und Manfred Kiene vom LT Unterkirnach werden Gesamtsieger der Denzer-Cup-Laufserie.

Oktober

  • Die Wild Wings starten hervorragend in die DEL-Saison und feiern in den ersten acht Spielen fünf Siege. Danach folgt, auch verletzungsbedingt, eine Flaute. Wenige Wochen später steht das Team von Pat Cortina auf dem letzten Tabellenplatz.
  • Die Hinterzartenerin Stefanie Doll und Kay-Uwe Müller (Schwäbisch-Hall) gewinnen den 49. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen. Katrin Köngeter siegt auf der Halbmarathon-Strecke.

November

  • Titelverteidiger FC 08 Villingen scheidet im Achtelfinale gegen den FC Rielasingen-Arlen aus dem südbadischen Verbandspokal aus. Der FC Schonach ist nach dem überraschenden Erfolg gegen Verbandsligist SV Bühlertal die einzige Schwarzwälder Mannschaft im Viertelfinale.
  • Die Drittliga-Volleyballerinnen des TV Villingen beeindrucken als Aufsteiger mit starken Leistungen

Dezember

  • Die Ski-Crosserin Daniela Maier fährt erstmals bei einem Weltcup aufs Podest. Sie wird im französischen Val Thorens Dritte und steht im Gesamt-Weltcup nach sechs von 14 Rennen auf dem hervorragenden vierten Rang.
  • Die Ringer des SV Triberg belegen den dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga.
  • Die Panthers Schwenningen sind das dominierende Team der Regionalliga und auf dem besten Weg in die anvisierte Liga Pro.