Eishockey: Die U 20 der Wild Wings Future haben es am Wochenende in der DNL Division II zweimal in der heimischen Helios-Arena mit dem EV Füssen zu tun. Im ersten Duell treffen die beiden Teams am Samstag, 16 Uhr, aufeinander. Spiel Nummer zwei folgt am Sonntag um 10 Uhr. Beide Mannschaften gingen am vergangenen Wochenende leer aus. Die Schwenninger verloren ihre beiden Heimspiele gegen Ingolstadt. Füssen unterlag zweimal gegen Kaufbeuren.

Die Schwenninger U 17 muss an diesem Wochenende einmal ran. Am Samstag, 19 Uhr, empfängt das Team von Trainer Alexander Dück den Tabellenzweiten Jungadler Mannheim.

Ein Spieler aus der U 20-Mannschaft von Nachwuchscheftrainer Wayne Hynes darf sich besonders freuen: Boaz Bassen. Der junge Verteidiger erhält ab Dezember einen Vertrag in der DEL-Mannschaft der Wild Wings. „Wir wollen Boaz langfristig an uns binden“, begründete Wild Wings-Manager Jürgen Rumrich die Entscheidung.