Im ersten Drittel hielten die Gäste gut mit, gingen durch Markus Poukkula (19.) sogar in Führung. Allerdings gelang Berlin durch Lous-Marc Aubry der schnelle Ausgleich (20.) - und dann mit einem Doppelschlag von Thomas Oppenheimer und Mark Olver binnen 42 Sekunden im Mitteldrittel (35./36.) die Entscheidung.