Fußball-Bezirksliga: (daz) Mit einem 1:0-Heimsieg startete der FC Pfaffenweiler in die neue Saison. Nun geht es zum Neuling Hochemmingen. Pfaffenweilers Trainer Carmine Italiano tippt für den SÜDKURIER die Partien des zweiten Spieltags.

FC Schönwald – FC Dauchingen. „Schönwald hat bei uns verloren und wird alles dran setzen, um vor eigenem Publikum einen Sieg zu landen. Aber Vorsicht. Dauchingen ist bärenstark und hat mit dem 6:1-Auftaktsieg gezeigt, was in der Elf steckt. Das war eine richtige Duftmarke. Ich tippe 1:1.“

SV TuS Immendingen – FC Königsfeld. „Mein Trainerkollege Mario Bibic aus Obereschach hat mir etwas von der Stärke der Immendinger vorgeschwärmt. Offensiv ist Immendingen unheimlich stark. Für Königsfeld wird die Partie eine echte Herausforderung. Ich traue den Gästen ein 2:2 zu.“

SG Riedböhringen/Fützen – SV Hölzlebruck. „Riedböhringen/Fützen wird sich noch in der Findungsphase befinden. Es könnte sein, dass Hölzlebruck da etwas zu früh kommt. Die Gäste haben sich richtig gut verstärkt und die Chance, ganz oben in der Tabelle anzuklopfen. Mein Tipp: 1:2.“

SV Grafenhausen – FC Brigachtal. „Beide haben ihre Auftaktpartien verloren. Für mich ist es ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Ich gönne meinem Trainerkollegen Veratti in Brigachtal auf jeden Fall ein Erfolgserlebnis, aber es wird sehr schwer. Spielen die Brigachtaler 2:2, wäre das sicherlich für sie okay.“

FC Hochemmingen – FC Pfaffenweiler. „Hochemmingen hat mit dem Sieg in Tennenbronn gezeigt, welch Potenzial in der Mannschaft steckt. Nun hat sich Torjäger Pascal Heinig schwer verletzt. Im Sinne des Sports hoffe ich, dass er bald wieder einsatzfähig ist. Wir wissen, was uns in Hochemmingen erwartet. Ziel wird es sein, nicht mit leeren Händen die Rückreise anzutreten.“

TuS Bonndorf – FV Tennenbronn. „Eigentlich ein Top-Spiel, doch für mich ist Tennenbronn der klare Favorit. Die Auftaktniederlage wird Tennenbronn unter den Nägeln brennen. Die Gäste werden sich zerreißen, um Wiedergutmachung zu betreiben. Das sollte mit einem 3:1-Erfolg auch gelingen.“

SV Überauchen – SV Obereschach. „Ein sehr interessantes Spiel mit vielen denkbaren Ausgängen. Überauchen hat eine gute Mannschaft und Obereschach sowieso. Gern würde ich mir das Spiel selbst anschauen. Für meinen Trainerkollegen Mario Bibic hoffe ich, dass sich seine Elf mit 1:0 durchsetzt.“

SV Geisingen – SV Hinterzarten. „Die Klasse von Geisingen haben wir bei der 0:3-Niederlage im Verbandspokal schmerzhaft erfahren müssen. Auch ohne Maurizio Pasquale hat Geisingen offensiv einiges zu bieten und ist eine Bereicherung der Liga. Gewinnt Geisingen 2:0, wäre das keine Überraschung.“