Fußball-Landesliga: (gew) Der FC Tiengen 08 hat sich noch einen neuen Spieler „geangelt“. Vom VfB Waldshut wechselt Vassilios Dimitriadis von der Waldshuter Schmittenau zum Stadtrivalen an den Tiengener Langenstein. Der 27-jährige Grieche, der im defensiven zentralen Mittelfeld eingesetzt werden kann, ist der fünfte Neuzugang des Landesligisten für die kommende Runde. Bereits fest standen die Zugänge von Dennis Gallmann (SC Lauchringen), Harun Zengin (A-Jugend, VfB Waldshut), Dionisio Cascio Ingurgio und Mansour Ndow (beide SV 08 Laufenburg II). Verlassen haben den Verein Paul Mendy (FSV Rheinfelden), Denis Michel (St. Petersburg/Russland), Erdal Kizilay (FC Schlüchttal), Daniel Albicker (SG Mettingen/Krenkingen) und Tim Rüdiger (FC Lenzkirch).