Volleyball-Landesliga Ost, Frauen: (neu) Der TV Jestetten kann seine tolle Saison am Samstagnachmittag mit einem Sieg beim USC Konstanz III krönen. Das Team von Trainer Frank Vetter hat gute Aussichten, drei Punkte am Bodensee zu holen. Platz vier ist den Jestetterinnen sicher. Wenn's am letzten Spieltag optimal läuft, könnte sogar Rang drei drin sein.

Landesliga West, Frauen: – Trainer Markus Wöllner und seine Volleyballerinnen vom TV Bad Säckingen sprechen vor dem Saisonfinale schon von einer tollen Aufstiegsrunde. Das Ziel, nicht abzusteigen, haben sie ohne Probleme erreicht. Mit etwas mehr Glück im einen oder anderen Spiel wäre noch mehr möglich gewesen. Zum letzten Mal in der Saison schlagen die Bad Säckingerinnen beim TSV Alemannia Zähringen auf. Sie wollen sich für die starken Leistungen mit einem Sieg belohnen. Dabei dürften sie motiviert genug sein, um sich für die 2:3-Heimniederlage im Hinspiel zu revanchieren.

Landesliga Ost, Männer: – Für den TuS Bonndorf endet nach nur einer Spielzeit das Landesliga-Abenteuer. Das Team von Trainer Simeon Maier hat sich gut verkauft, obwohl der Punktestand etwas anderes aussagt. Oft fehlte nur ein Tick oder das Durchhaltevermögen. Die Bonndorfer wollen sich mit einem Sieg verabschieden. Sie sind zu Gast bei Schlusslicht TuS Hüfingen. In heimischer Halle, im Hinspiel, schaffte der TuS Bonndorf ein 3:1. Ziel ist, dieses Ergebnis zu wiederholen.