Fußball-Landesliga: – Weitestgehend abgeschlossen sind die Planungen des SV Weil für die Saison 2018/2019. Wie sich der Verein in einer Pressemitteilung freut, stoßen aus dem eigenen Nachwuchs gleich 17 bisherige A-Junioren in den Kader der Aktiven.

Im Landesliga-Kader sollen dabei Aliane Tarek, Michael Aselborn, Maximilian Bogner, Nick Henke, Alessio Lo Russo, Romano Males, Adrian Mouttet, Alessandro Mastrangelo und Philemon Ogbamicael integriert werden. Zur 2. Mannschaft in der Bezirksliga gehören künftig Benjamin Kohlmann, Ronald Parti, Baris Sakat, Rafail Stergianos, Sidney Strauss, Orestis Koka, Marvin Marte-Völter und Sören Gasenzer.

Externe Neuzugänge sind vom FV Haltingen die ehemaligen Weiler Junioren Marvin Stöhr und Tobias Götz, die ins Landesliga-Team aufgenommen werden. Außerdem werden die Brüder Erxhan und Elfan Mehmeti, ebenfalls vom FV Haltingen, in der nächsten Saison im blau-weißen Dress auflaufen.

Nicht mehr dabei sein werden Igor Dodik, Mergim Avdijaj und Ousman Njie, die berufs- oder wohnortbedingt den SV Weil verlassen. Bereits im Winter gingen Sascha Strazzeri, Mike Muser, Christoph Düster, Eike Elsasser, Virgil Boukaka, Nico Bächle und Simon Vogt.