Kunstrad: (sa) Die Kunstradfahrer des Bezirks Hochrhein/Wiesental ermittelten in Dogern ihre Bezirksmeister, wobei die Ergebnisse gleichzeitig als zweiter Durchgang um den Bezirkspokal gewertet wurden. Überragend die Geschwister Lais vom RSV Wallbach, die bei den Frauen unter sich waren. Alisa Lais kam nach einer fast fehlerfreien Kür auf 164,62 Punkte. Zweite wurde ihre Schwester Anne Lais, die 131,82 Punkte in die Wertung brachte. Beide sind für die Baden-Württembergische Kunstradmeisterschaft am 22. Juli in Ilsfeld qualifiziert.

Bei den Junioren setzen in dieser Saison Anika Papok/Anna-Sophia von Schneyder neue Maßstäbe. Der Zweier des RV Lottstetten – vergangenes Jahr noch deutscher Schülermeister – hat sich in zwei Durchgängen um den Baden-Württemberg-Cup schon für die Nationalmannschaft qualifiziert und war auch in Dogern in Bestform. Mit 110,81 Punkten fuhr das Duo eine starke Kür und ist damit bereit für die Deutsche Meisterschaft am 28./29. April in Nufringen. Zweiter wurde der Zweier des RSV Wallbach mit Maria Wirth/Stefanie Probst, der sich ebenfalls steigerte und 73,69 Punkte in die Wertung bekam.

In den Junioren-Einer-Wettbewerben gingen die Titel ebenfalls an den RV Lottstetten. Bei den Junioren siegte Marco Rehm, der mit einer stark verbesserten Leistung in Abwesenheit des Favoriten Tim Schwald (RSV Wallbach) den Titel gewann. Bei den Juniorinnen gewann Natascha von Schneyder mit 84,44 Punkten und Bestleistung vor ihrer Vereinskameradin Larissa Rehm (48,05).

In den Schüler-Wettbewerben ging es auch um die Qualifikation (Q) für die Badische Meisterschaft am 6. Mai in Neulingen-Bauschlott.

Ergebnisse: Einer, Schüler U15: 1. Matthias Piberhofer (RV Lottstetten) 40,00 (Q). – Schülerinnen, U15: 1. Leonie Papok 77,41 (Q); 2. Mira Zipfel (beide RV Lottstetten) 63,03 (Q); 3. Stefanie Probst (RSV Wallbach) 53,30 (Q). Zweier, U15: 1. Mira Zipfel/Adele Hohenbichler (RV Lottstetten) 49,65 (Q); 2. Lena Reichert/Laura Thomann (RSV Wallbach) 35,18 (Q). – Einer, Schülerinnen U13: 1. Caroline Wirth (RSV Wallbach) 55,85 (Q); 2. Sofia Baier 49,04 (Q); 3. Adele Hohenbichler 45,74 (Q); 4. Letizia Daudey (alle RV Lottstetten) 42,38 (Q). – Einer, Schüler U13: 1. Julius Berchtold (RSV Wallbach) 38,82 (Q); 2. Frieder Wildenhahn (RSV Herten) 35,02 (Q). Zweier, U13: 1. Letizia Daudey/Sofia Bauer (RV Lottstetten) 41,50; 2. Merle Stratmann/Eliana Merk (RV Dogern) 17,65. – Einer, Schüler U11: 1. Liam Model (RSV Herten) 34,09 (Q); 2. Nicolaj von Schneyder (RV Lottstetten) 31,88 (Q). – Schülerinnen, U11: 1. Karolina Gießbach 26,05; 2. Carolin Burkart 25,87; 3. Johanna Wildenhahn (alle RSV Herten) 25,83.