Rudern: (sk) Malin Grether und Luisa Gathmann vom RC Rheinfelden kehrten erfolgreich von der Internationalen DRV-Junioren-Regatta auf der Olympiastrecke in München zurück. Beide starteten in einer Renngemeinschaft mit Regensburg für das süddeutsche Team im Vierer ohne Steuermann. Nachdem die beiden im Vorlauf gegen die Nationalmannschaften der Schweiz, Großbritannien sowie Tschechien und Polen rudern mussten, kamen sie knapp als viertes Boot ins Ziel und hatten sich für das B-Finale qualifiziert. Hier erreichten sie gegen die internationale Konkurrenz den fünften Platz. Tags darauf sicherte sich das Boot von Grether und Gathmann mit einem grandiosen Endspurt hinter dem britischen und dem Schweizer sowie einem Boot aus dem Osten Deutschlands den vierten Platz. Der Höhepunkt für die Rheinfelder bildete das Achterrennen. Hier erkämpften sich die Rheinfelder mit dem süddeutschen Achter die Bronzemedaille.