Ski, alpin: (si) Leah Bühler vom SC St. Blasien sicherte sich bei den Verbandsmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler um den SVS-Ziener-Cup am Hofeck in Bernau den Titel im Riesenslalom. Die deutsche Super-G-Schüler-Meisterin legte den Grundstein für ihren Erfolg schon im ersten Lauf, als sie als einzige Starterin unter 42 Sekunden blieb. Auch im zweiten Durchgang ließ sie keine Schwächen erkennen und fuhr souverän zum Titel. Laura Disch (ST Freiburg) wurde Dritte hinter Emilia Löffler (WSG Feldberg). Antonia Spitz (SC Menzenschwand) als U14-Vierte und Gesamtelfte verpasste die Top Ten nur knapp. Bei den Jungen gewann Jona Juwana (SC Oberkirch). Kaderkollege Tino Lehmann (SC Waldshut) stieg als Dritter aufs U14-Podest.

Im Slalom siegten Emilia Löffler (WSG Feldberg) und Marco Behringer (SC Fischbach). Siebte wurde U14-Fahrerin Stefanie Gfrörer (SC Menzenschwand). Leon Laule vom SC Wehr fuhr als U16-Dritter (Gesamt 4.) aufs Podest. Mit einer schnellen Fahrt im zweiten Durchgang fuhr Paul Gfrörer (SC Menzenschwand) zum Sieg in der U14-Klasse (Gesamt 10.). Hannah Thissen und ihr Bernauer Vereinskollege Moritz Möllers trugen als U14-Sechste und U16-Siebter (Gesamt 10. und 9.) zum hervorragenden Abschneiden Kaderfahrer aus dem Bezirk VII bei.